Corona…

Corona…

Es tauchen immer wieder neue Informationen über sämtliche Kanäle auf: WhatsApp, Twitter, Internetseiten, Telefon, usw. Zeit um mal ein paar Erfahrungen wiederzugeben. Kann jeder für sich werten und natürlich nutzen.

RKI

Im beruflichen Umfeld taucht immer wieder das Robert-Koch-Institut (RKI) als verlässliche Informationsquelle auf. Das Institut ist auch erste Beratungsquelle für die Bundesregierung. Über die Homepage informiert das Robert-Koch-Institut die Öffentlichkeit: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

Prof. Dr. Christian Drosten

Herr Prof. Dr. Christian Drosten ist ein Virologe, arbeitet am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung und aktuell persönlicher Berater der Regierung, wie man liest. Seinen Aussagen wird also auf oberster Ebene Vertrauen geschenkt. Bleibt immer zu hinterfragen, ob die Aussage die Herr Drosten angeblich getroffen hat, auch wirklich von ihm stammt. Schließlich könnte ja selbst ich per WhatsApp Nachricht behaupten, Herr Drosten findet das mittlerweile alles nicht so schlimm… Bißchen Kopf einschalten und die Informationen hinterfragen hilft auch im Digitalzeitalter. Entschuldigung – das ist elementare Voraussetzung.

AOK richtet Hotline ein

Die AOK hat ab sofort eine Corona Info-Hotline für Einwohner aus Niedersachsen eingerichtet. Dort können die Fragen rund um den Gesundheitsschutz beantwortet werden. Expertinnen und Experten beantworten in der Zeit von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0511 4505-555 Fragen zum neuen Coronavirus SARS-CoV-2. Diese Hotline wurde eingerichtet, um die Bürger besser informieren zu können.